Fireface UFX
für nur € 1.599

UFX Promotion

RME feiert 20. Jubiläum und alle feiern mit!
#switch2RME

Die Aktion startet am 1. Oktober 2016 und endet am 15. Januar 2017.

Tauschen Sie ein Interface Ihrer Wahl und Sie bekommen ein neues Fireface UFX zum Jubiläumspreis bei allen teilnehmenden Händlern.

60 Audiokanäle, digital kontrollierte High-End-Preamps, Wandler der Referenzklasse, eine vollständige Effektsektion, und Betrieb mit bis zu 192 kHz.

...und das alles für nur € 1.599,-

\/

Mehr über das RME Fireface UFX

Revolutionär niedrige Latenzen mit USB und FireWire, kombiniert mit der legendären Stabilität und kontinuierlichen Weiterentwicklung der RME-Treiber. Aktive Jitter-Unterdrückung, individuell schaltbare Referenzpegel für jeden einzelnen Ein- und Ausgang, komplette Stand-Alone-Funktionalität, RMEs einzigartiges Meter- und Analyse-Werkzeugset DIGICheck, und - natürlich - nahezu identischer Betrieb unter Windows und Mac OS.

DURec: Direct USB Recording. Das Fireface UFX bietet ein besonders spektakuläres Feature: einen integrierten Digital-Recorder für alle Ein- und Ausgänge, der direkt über den integrierten Frontanschluß auf USB-Sticks oder USB-Festplatten mit einer Kapazität von bis zu 2 TB aufzeichnet. Das bedeutet: bis zu 60 Kanäle Recording und/oder Playback vollständig Stand-Alone - mit oder ohne Computer!

TotalMix FXX: RMEs digitaler High-End-Mixer und Signalrouter, angetrieben von zwei leistungsfähigen DSPs, mit EQ, Dynamics und Reverb/Echo selbst bei 192 kHz, dazu ein flexibles Monitor Controlling.

 

Das außergewöhnliche Feature-Set wird durch eine außergewöhnliche Bedienbarkeit komplettiert: Herzstück ist ein hochauflösendesFarbdisplay mit Level Metern aller 60 Kanäle plus Effekt-Bus, verschiedenen Setup-Screens, einer intuitiven Benutzerführung mittels dreier Encoder, und damit der kompletten Kontrolle aller Funktionen - direkt am Gerät.

Das Fireface UFX ist eine hochintegrierte Pro-Audio-Lösung, ein Komplett-Studio komprimiert in ein 19-Zoll-Gehäuse. Ein Interface für Anwender, die auf eine professionelle Ausstattung Wert legen und nicht bereit sind Kompromisse bei Sound, Stabilität und niedrigsten Latenzen einzugehen. Einmal mehr liefert RME vom Besten nur das Beste, und durchaus auch noch etwas mehr.

 

Noch mehr über das Fireface UFX:
www.rme-audio.de/ufx

 

\/

Galerie

\/

Über RME

1996 gründeten Ralf Männel und Matthias Carstens das Unternehmen RME. Im Laufe von zwanzig Jahren hat sich der deutsche Pro-AudioHersteller einen exzellenten Ruf erarbeitet. RME ist bekannt für innovative und zuverlässige Lösungen mit überragendem PreisLeistungsverhältnis, beispielsweise die Firewire-Audio-Interfaces Fireface 400 und Fireface 800, das kompakte Babyface Pro sowie Fireface UFX und Fireface UCX. Der wegweisende Hammerfall-DSP gilt seit vielen Jahren als Referenz bezüglich Klang, niedriger Latenz und Stabilität. Im Interview erzählt Chefentwickler Matthias Carstens, was hinter den erfolgreichen Audio-Produkten ‚Made in Germany’ steckt

RME hat das ganz klare Ziel, Audioschaffenden wie Songwritern, Komponisten und Tonmeistern innovative, benutzerfreundliche und hochwertige Produkte an die Hand zu geben. So können sich die Künstler ganz auf ihre kreative Arbeit konzentrieren, ohne sich um die Technik sorgen zu müssen

 

Ziel von RME, von Anfang an das bestmögliche Produkt zu entwickeln: Unsere Designs sind von Grund auf flexibler und leistungsfähiger als die der meisten Mitbewerber. Wir setzen zudem auf besonders gute Audioqualität. Dadurch werden unsere Produkte zwar etwas kostspieliger, wir legen aber dennoch großen Wert auf ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Deshalb wägen wir bei allen Geräten sehr sorgfältig zwischen optimaler Performance und akzeptablen Kompromissen ab.

Die RME-Entwickler haben die Freiheit, das zu entwickeln, was sie wollen. Das erklärt die immense Ambition hinter jedem RME-Produkt sowie die langjährige Produktpflege.

www.rme-audio-de

 


\/

Newsletter-Anmeldung

Wir informieren Sie über Specials und über neue Produkte!